Über uns

Pfarrkirchen – bekannt für rauen Wind und feine Töne

In musikalischer Sicht wurden die letzten 25 Jahre vor allem von den beiden Kapellmeistern Dir. Ewald Eckerstorfer und ab 1991 von Ing. Ludwig Mayrhofer jun. geprägt. Viele Jungmusiker sind seither der Kapelle beigetreten und heute sorgen 50 aktive Mitglieder für den vollen Klang des Orchesters.

Das Motto Halbe-Halbe hat seit dem letzten Musikfest nicht nur in so manchem Haushalt Einzug gehalten sondern gilt auch in unserem Musikverein: rund die Hälfte der Mitglieder sind weiblich und der aktuelle Altersdurchschnitt liegt bei schier unglaublichen 30 Jahren.

In den vergangenen Jahren gab es zahlreiche Veranstaltungen, wie die Jahreshauptversammlungen, Gassenfeste, Schulschlusskonzerte oder die Eröffnung des neuen Gemeindebauhofes wo man sich vom musikalischen Talent unseres Nachwuchses überzeugen konnte. Auch bei Wettbewerben haben unsere Jungmusiker schon teilgenommen und etwa 2006 beim internationalen Jugendwettbewerb im Centro in Rohrbach den ausgezeichneten dritten Rang erreicht.

Neben der Probenarbeit soll aber auch der Spaß und vor allem das Gemeinschaftserlebnis nicht zu kurz kommen. Beim fast schon traditionellen Jungmusikerausflug können dann nicht nur die Nachwuchsmusiker, sondern auch unsere Jugendreferenten ihr sportliches Talent beim Wasserschi- und Schlauchreifenfahren zeigen.

Schon vor ein paar Jahren wurde unser Jugendorchester, die Crazy Band, gegründet. Diese steht unter der musikalischen Leitung von Simon Mairhofer und David Ameseder. Nach ein paar Jahren erfolgreicher “Crazy Band Geschichte” schlossen sich die Jungmusiker des Musikvereins Hofkirchen sowie ein paar Jungmusiker des MV Altenhof der Crazy Band an. David und Simon werden seit kurzem auch noch durch Irina Schlagnitweit (MV Altenhof) und Sabrina Schlagnitweit (MV Hofkirchen) unterstützt. Wir freuen uns, dass das Konzept der Crazy Band sich so gut durchgesetzt hat und unsere Jungmusiker Freude und Spaß beim gemeinsamen Musizieren haben.

Es ist nie zu spät die Herausforderung anzunehmen und ein (neues) Instrument zu lernen.
Um Jungmusiker zu werden muss man nicht zwingend auch jung an Jahren sein. 
Wir freuen uns immer über musikalischen Nachwuchs und Zuwachs!

132
Visitors Today
2369469
Total Visitors